AAA - Allgemeine Angst Auskunft (E-Mail: kontakt@angst-auskunft.de) - (Keine Beratungen per Telefon oder E-Mail!)


 
Web www.angst-auskunft.de


Therapeuten-Suche

 



Grafik/Copyright: Tinos Otto

Ambulant

Nutzen Sie eine der mittlerweile zahlreichen Arztsuchmaschinen (z.B. http://www.arzt-auskunft.de ). Dort genügt es meist, die Postleitzahl und die gewünschte Fachrichtung einzugeben, um die Adressen von Ärzten aus diesem Bereich zu erfahren. Selbstverständlich stehen Ihnen zu diesem Zweck auch die "Gelben Seiten" Ihres Telefonbuches zur Verfügung. Auch www.yellow-map.de hilft weiter.


Wenn Sie speziell einen kassenärztlich zugelassenen Therapeuten suchen und auch schon genaue Vorstellungen von der von Ihnen erwünschten Behandlungsmethode haben, können Sie sich auch an Ihre Krankenkasse wenden. Zumindest größere Krankenkassen stellen ihren Versicherten Listen mit Psychotherapeuten/Innen zur Verfügung.

Kassentherapeuten finden Sie meist auch mit Hilfe der für Sie zuständigen kassenärztlichen Vereinigung. Deren Adressen finden Sie im Internet unter www.arzt.de/Anbieter/index.html. Sollten Sie im Bereich Nordrhein wohnen und sehr rasch einen Erstgesprächstermin bei einem Psychotherapeuten oder Psychotherapeutin benötigen, hilft Ihnen die bei hiesigen kassenärztlichen Vereinigung beheimatete "Zentrale Informationsbörse Psychotherapie". Hier sind die Kontaktdaten (Stand: 18.06.2009):

Zentrale Informationsbörse Psychotherapie (ZIP)

Ansprechpartner für den Großraum Köln:
Friedhelm Deppe
Tel.: (02 21) 77 63-67 11
Fax: (02 21) 77 63-67 10
Sprechzeiten werden per Band angesagt.

Ansprechpartner für Aachen, Duisburg, Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach:
Rolf Piotrowski
Tel.: (02 41) 75 09-182
Fax: (02 41) 75 09-190
Sprechzeiten: Mo-Do 9 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr,
Fr 9 bis 12 Uhr
E-Mail

Mehr Informationen finden Sie auf der Website von ZIP:

http://www.kvno.de/20patienten/40zip/index.html

ZIP hat allein von 1997 bis April 2001 (also in insgesamt 4 Jahren) bereits rund 15.000 Patienten zu einem Therapieplatz verholfen. Davon wandten sich 12.000 Personen direkt an ZIP. ZIP vermittelt ausschließlich Plätze in kassenärztlich anerkannten Verfahren (wie Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse). ZIP überblickt die Behandlungsmöglichkeiten von rund 1.100 Therapeuten und Therapeutinnen. Die Leistungen von ZIP sind kostenlos. Weder Therapeuten noch Verfahren werden empfohlen. In der Regel erhalten Anfragende Adressen von drei Therapeuten.

Seit einiger Zeit gibt es im Rheinland auch eine kostenlose "Patienten-Hotline" ("Patienteninformationsdienst"), die bei der Suche nach geeigneten Ärzten und Psychotherapeuten hilft und Beschwerden entgegen nimmt. Die Rufnummer lautet: 0800-6 22 44 88. Sie ist besetzt mo-do von 8 bis 17 Uhr und fr von 8 bis 13 Uhr. Eigene Tests haben leider gezeigt, dass diese Nummer fast ständig besetzt ist und man oft vergeblich neu wählen muss. Die Patienten-Hotline ist auch per E-Mail zu erreichen: patienteninformationsdienst@kvno.de.

Stationär:

Manchmal kann es sehr sinnvoll sein, eine psychotherapeutische Behandlung in einer Klinik zu beginnen. Zur Aufnahme in eine solche Klinik bedarf es meist einer ärztlichen Stellungnahme (entweder in Form der "Krankenhauseinweisung" oder - wenn es um die Behandlung in einer Fachklinik geht - in Form eines Antrags an die Krankenkasse oder einen anderen Kostenträger).  Informationen über Fachkliniken mit psychosomatisch/psychotherapeutischem Schwerpunkt erhalten Sie unter www.rehakliniken.de.

Kritisch erscheint das von Psychologen im Internet gestaltete Angebot "www.psychotherapiesuche.de". Dort werden Therapeuten nur eingetragen, wenn sie dafür bezahlen. Bei einem Test fand sich bei einzelnen Kölner Postleitzahlbezirken nur eine einzige Therapeutin, was den tatsächlichen Verhältnissen auf keinen Fall entspricht.

Zurück zur Übersicht

 

 


Zurück zur Startseite

 
Gebrauchshinweis
 
Behandlungshinweise
Allgemeines
Erregungsregulation
Angst wegatmen 
Entspannungstipps
Positiv denken 
Körper optimieren
Stimmung verbessern
Selbstwertgefühl verbessern
Selbstvertrauen stärken
Mutprotokoll
Biofeedback
Videoexposition
Selbstsicherheitstraining
Sozialkompetenz 
Kontakthelfer 
Selbstverteidigung
Schlagfertigkeit
Aufschieben
Angstbücher
Tonkassetten
Krisenintervention
Therapeutensuche
Angst-Links
Angstselbsthilfe-Internet
Zivilcourage entwickeln
 
Homepage-Entwicklung
Impressum